eulenspiegel - Ausgabe 772

75 JAHRE IN OSNABRÜCK Getränke Feldscher Hebel GmbH Ruppenkampstraße 10 49084 Osnabrück Tel. 0541 6001990 info@feldscher.de www.feldscher.de EINE HISTORIE ‚75 Jahr e Getränk e Kar l Feldscher ‘ sin d ein gute r Grun d zurückzublicke n un d sic h bei alle n Kunden , Mitarbeiter n un d Geschäftspartner n zu bedanken . Die aktuelle n Umständ e mache n noc h einma l seh r deutlich , das s es ohn e dies e nich t geht . ‚Getränk e Karl Feldscher ‘ wurd e im Jah r 194 6 von Kar l Feldsche r (gebore n 1905 , gestorbe n 1964 ) gegründet . Als Gastwirt der Häuse r „Oldenburge r Hof “ in der Hasestraß e un d „Blechapotheke “ in der Johannisstraß e wa r er bekann t wie ein bunte r Hund . Beid e Gaststätte n wurde n im Zweite n Weltkrie g zerstört , Kar l Feldsche r stellt e dahe r sei n Geschäf t auf de n Vertrie b vo n Getränke n um . Nac h de r Anmeldun g am 1. Apri l 194 6 erfolgt e am 19. Jun i 194 6 die Eintragun g des „Getränkefachgroßhande l Kar l Feldscher “ imHandelsregiste r der Stad t Osnabrück. Anfang s beschränkt e sic h de r Hande l auf de n Verkau f vo n Heißgetränke n un d verschiedene r Le- bensmitte l sowi e Waren für de n Haushaltsbedarf . Mit der Übernahm e der Mineralwasserfabri k „Kempgens “ (Katharinenstraße , Osnabrück ) un d der Produktio n „Brüningsquelle “ (Nahne , Osnabrück ) ändert e sic h 194 9 da s Angebot . 195 1 wurd e das Sortimen t vo n ‚Getränk e Feld- scher ‘ u m Fass - un d Flaschenbie r erweitert . Ein weitere r große r Schrit t in der Geschicht e wurd e 195 6 mi t der Verlegun g der Produktio n alkoholfreie r Getränk e in die Katharinenstraß e vollzo- gen . Dor t ware n ein e vollautomatisch e Flaschenabfüllanlag e un d Kühlräum e für Fass- un d Fla- schenbier e vorhanden . De r Kundenkrei s verlagert e sic h dami t imme r meh r in die Gastronomie. Ab 196 4 führt e Ehefra u Annelies e Feldsche r (verw. Klose ) nac h de m To d vo n Kar l Feldsche r da s Unternehme n weiter . Seit 196 6 stan d Ihr Soh n Raine r Klos e de m Getränkefachgroßhande l als Geschäftsführe r vor. Mit de m Umzu g am 4. Dezembe r 197 6 an die Ruppenkampstraß e 10 im Os- nabrücke r Stadttei l Schinke l ergabe n sic h auf eine r Fläch e vo n 420 0 m² gan z neu e Möglich- keiten . Da s Unternehme n wuch s weite r un d wurd e auf de m Mark t imme r erfolgreicher . A m 11.11.199 3 erfolgt e die Namensänderun g in „Getränk e Kar l Feldsche r GmbH “ mit de n Ge- schäftsführer n Fran k un d Raine r Klose , die de m Getränkehande l bis End e 201 7 vorstanden . Da s Tagesgeschäf t wurd e die letzte n Jahr e vo n Gunder Hennric h geleitet , de r bis heut e als Prokuris t imUnternehme n täti g ist. Klau s Hebe l gründet e die Firm a ‚Getränk e Hebel ‘ 196 9 als Lebensmitteleinzelhande l an de r Mel- ler Straß e 184 . Nac h de m Umzu g im Jah r 198 2 an die Ameldungstraß e wurd e auc h hie r die Belieferun g vo n Getränke n weite r aus - un d ein gastronomische r Kundenkrei s aufgebaut . Nac h der Übernahm e de s Bierverlag s Ott o Harm s (1987) , verlegt e Klau s Hebe l 198 8 da s Geschäf t an die Spindelstraß e 29/30 . Bal d darau f ka m es zur Schließun g des Lebensmittelgeschäft s un d im Jah r 200 5 zu r Eröffnun g eine s Getränkeabholmarkt s in Georgsmarienhütte-Holzhausen , umde n private n Kunde n ein e kundenfreundlich e Anlaufstell e biete n zu können . Nachde m Klau s Hebe l 201 3 leide r viel zu frü h verstorbe n ist, wurd e die Firm a vo n seine m Soh n Ing o Hebe l fortgeführt . 201 6 integriert e Ing o Hebe l Getränk e Semmelman n (Harderberg ) mit viele n Kunde n un d Perso- nal in ‚Getränk e Hebel‘ . 201 8 erfolgt e die Übernahm e de r „Getränk e Kar l Feldsche r GmbH “ durc h Ing o Hebe l (bi s dat o Inhabe r vo n Getränk e Hebe l e.K. , Spindelstr . 29/30) . Durch de n Zu- sammenschlus s zur „Getränk e Feldsche r Hebe l GmbH “ wurde n die Stärke n der beide n Firmen , fre i nac h de mMott o „Wir verstehe n Durst . Zu zwei t noc h besse r als allein“ , gebündelt . Nac h de m erste n Jah r de s Zusammenwachsen s wurde n ein Jah r späte r die Weiche n für die wei- ter e Entwicklun g der ne u firmierte n „Getränk e Feldsche r Hebe l GmbH “ am Standor t Ruppen- kampstraß e 10 in Osnabrück-Schinke l gestellt . Ein neue s Warenwirtschaftssyste m ist die Grundlag e für die weiter e Digitalisierung . Die Coronakrise , die auc h die Getränkebranch e 202 0 har t getroffe n hat un d auc h im Jah r 202 1 imme r noc h prägt , hat hie r einzeln e Schritt e beschleu- nigt . Heut e verfüg t die Firm a ‚Getränk e Feldsche r Hebe l GmbH ‘ dank der Erweiterun g des Palettenlager s im Jah r 202 0 übe r 87 0 m² Lagerfläch e mit ca. 80 0 Palettenstellplätze . Ein e digi- talisiert e Kommissionierun g un d Auslieferun g steh t kur z vor de m Abschluss , die Bestell-Ap p ,Kollex´ ist für Bestandskunde n bereit s integriert. De r gut e Zwec k dar f bei Getränk e Feldsche r Hebe l Gmb H nie zu kur z kommen . Besonder s imver- gangene n Jahr sin d die Spende n an die Osnabrücke r Tafe l durc hWarenüberhäng e in de r Corona- kris e angestiegen . Sei t 201 9 verzichte t Ing o Hebe l auf Weihnachtsgeschenk e für Kunde n – stattdesse n erfolgte n Spende n für de n engagierte n Einsat z de r Mensche n vor Ort . Im Jah r 201 9 gin g dies e an „Hilf e für Petr a un d andere “ un d im Jah r 202 0 an „SK M – Osnabrüc k e.V. Kinder - un d Jugendnotdienst“ . Wir bedanke n un s herzlic h bei unsere n Kunde n für die Treue . Gerad e in der ak- tuelle n Corona-Situatio n freue n wir un s übe r jed e Unterstützung , ohn e Sie gäb e es un s nich t un d ohn e unser e Mitarbeite r wär e da s ebenfall s alle s nich t möglich . Wir richte n ein „dicke s DANKESCHÖN “ an un- ser e Mitarbeiter . Gerade in der aktuelle n Situatio n halte n siemit un s die Stellung! Es komme n bal d besser e Zeite n un d dan n sin d wir vo n de r Getränk e Feldsche r Hebe l Gmb H berei t mit unsere n Kunde n un d Mit- arbeiter n vol l durchzustarten. Karl Feldscher, geb. 1905 Brüningsquell e Produktion i n Osnabrüc k Nahn e 1949 Firmensit z 1976 DANKSAGUNG E S GRATULIEREN: Ing o un d Simon e Hebe l (r. ) mit ihre m Tea m im Jah r 2021 Foto: Robert Schäfer, NOZ Aufgrund der Corona-Verordnung sind nicht alle Mitarbeiter abgebildet.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjU4