eulenspiegel - Ausgabe 746

DIE SZENEZEITUNG KOSTENLOS In gute Hände abzugeben 0541 957 20-0 • www.dereulenspiegel.de OSNA- Taxifahrten aller Art. Wir sind immer für sie da! 50 5000 Tel.: (0541) Es geht um die zunehmenden Möglichkeiten heutzutage, Un- höflichkeit zu zeigen. Es ist aber keine Erscheinung unserer Zeit. Es hat sie schon immer gege- ben. Nur auf etwas andere Art und Weise. Man erinnere sich an den Spruch: „Wer auf Höflichkeit ver- zichtet, spart Zeit!“ Wer so kurz angebunden lebt, verpasst viele Möglichkeiten, sich und der Welt das Zusammensein etwas bes- ser zu machen. Der 33 Jahre alte Pflegedienst- und Heimleiter Christoph Meier, der aktuell das Diakonie-Wohn- stift am Westerberg leitet, will Bürgermeister seiner Heimat- stadt Nordhorn werden. Meier, der seit neun Jahre in Leitungs- funktionen in verschiedenen Ein- richtungen der Diakonie in Osna- brück und Georgsmarienhütte tätig ist, ist gebürtiger Nord- horner und war von 2006 bis 2009 für die CDU im Nordhorner Stadtrat; damals kandidierte er auf dem letzten Listenplatz und zog mit einem Direktmandat ein. Schon zu dieser Zeit war ihm klar: „Ich will einmal Nordhorner Bürgermeister werden!“ Mittlerweile ist Christoph Meier aus der CDU ausgetreten und kandidiert nun als parteiloser und unabhängiger Kandidat mit Unterstützung der Initiative Pro Grafschaft (IPG). Für die Wahlen am 26.05.2019 in Nordhorn gibt es damit mindestens drei Bewerber, Amtsinhaber Thomas Berling von der SPD und CDU- Herausforderer Andre Mülste- gen. Christoph Meier ist in Nordhorn geboren und aufgewachsen, hat in Nordhorn die Schule besucht und anschließend eine Ausbil- dung zum Altenpfleger sowie ei- Oft erlebt man Unhöflichkeit in der Gastronomie. „Hallo! Müs- sen Sie den Kaffee erst ernten, bevor ich mal endlich 'ne Tasse kriege...“ So etwas kommt meist von älteren Gästen, die sich gerne darüber ereifern, dass die Jugend von heute keine Ma- nieren mehr hat. Das war schon immer so. Was unsere Mitmenschen im Internet in Benutzern-Gruppen oder Foren so hinterlassen, lässt den Untergang des Abendlandes ne Fachweiterbildung zum Pfle- gedienst und Heimleiter absol- viert. 2009 wechselte er zur Dia- konie nach Osnabrück, erst ins Katharina-von-Bora-Haus als stellvertretender Leiter, 2011 als Einrichtungsleiter in das Haus am Kasinopark nach Georgs- marienhütte und 2014 zu seiner heutigen Station als Einrich- tungsleiter ins Diakonie-Wohn- stift amWesterberg. Die Initiative Pro Grafschaft ist eine unabhängige Wählerge- meinschaft, die im Nordhorner Stadtrat und im Grafschafter Kreistag vertreten ist. Die IPG hatte aktiv mit einer Stellenan- zeige nach einem geeigneten Kandidaten gesucht. „Drei Be- werber gab es, einer davon war Christoph Meier,“ so Klaus Lüb- ke, Vorsitzender der Initiative Pro Grafschaft – „Für uns stellt Meier eine absolute Alternative zu den anderen beiden Kandidaten dar. vermuten. Versteckt hinter dus- seligen „Decknamen” tauscht man Beleidigungen aus. Auch die Verwendung von Recht- schreibung und Grammatik als Zeichen des Respektes ver- schwindet unaufhörlich. Höflichkeit ist es auch, nicht immer alles auszusprechen. Sich zurückzuhalten. Das sollte aber nicht mit dem Weglassen von Anredeformen und Gruß- formeln bei E-Mails sein. Jeder- mann meint, ein digitaler Brief Wir unterstützen den unabhängi- gen Kandidaten Christoph Meier in seinem Wahlkampf um das Amt des Nordhorner Bürger- meisters,“ so Lübke weiter. Die eigens einberufene Mitglie- derversammlung der IPG hat am 19.11.2018 einstimmig ent- schieden, dem Votum des Vor- standes zu folgen und Christoph Meier als unabhängigen Kandi- daten zu unterstützen. Meier, der in einer langjährigen Beziehung mit einem Mann lebt, setzt auf Jungwähler und Politik- verdrossene, die eine Alternative zur SPD und CDU suchen. „Ich möchte als junge und dyna- mische Führungskraft Nordhorn gestalten und nach vorne brin- gen,“ so Meier. „Mein Ziel ist es, Nordhorn zukunftssicher zu machen, mit Blick auf die Ge- schichte und die langen Traditio- nen meiner Heimatstadt.“ Die Landschaft im Nordhorner Rat ist bunt; neben CDU, SPD und IPG sind auch die FDP, Grüne und Linke vertreten. Meier zeigt sich offen für Gespräche mit den drei Parteien, die bisher keinen eigenen Kandidaten benannt haben. „Unabhängig heißt, offen für alle Richtungen zu sein,“ so Meier. braucht keine Begrüßung mehr. Ist die Zeit so knapp ge- worden? 'MfG'? Und nur noch ein Buchstaben für den Namen? Geht’s noch? Auch keine Zeit mehr, die Tür aufzu- halten, den Nachbarn nett zu grüßen, Beileid auszudrücken oder sich in der Gastronomie für das Servieren zu bedanken? Und was tun alle mit der ein- gesparten Zeit? Vielleicht ein gutes Buch lesen? Da empfeh- len wir den Knigge! 36. Jahrgang • Ausgabe 746 • 23. Januar 2019 DEKRA Automobil GmbH Niederlassung Osnabrück Klöcknerstr. 33 49090 Osnabrück Tel. 0541/91219-0 Eine Höflichkeit ist der anderen Wert Osnabrücker will Bürgermeister von Nordhorn werden Das Leben besser machen Kandidiert CITY Seite 3 Seite 19 Szene econ Gasthaus Saalbetrieb | Biergarten | Partyscheune Bremer Straße 81 · 49191 Belm · Telefon 054 06/31 76 lecon_liebenow@freenet.de Hochzeits- und Familienfeier sowie Betriebsfeste von 20 - 140 Personen Die Osnabrücker Szene im Netz: Facebook.com / eulenspiegel Osnabrück Verlosungen, Berichte, Aktuelles, Bilder... www.dereulenspiegel.de ab Seite 7 VfL-Check, Spielplan 2019, Interview, Transfers, und vieles mehr ... gegenüber IKEA-OS www.tastekitchen.de Taglich wechselnder itt tisch M ags Mo. Fr. ab 11 Uhr - m Auch zu M n n it ehme . . b 7 50 Eur a , o Seite 10 T a ie r uen S h sic ... Hochzeits-Spezial ab Seite 13 NEU: Hannoversche Straße *Preis bei Abschluss einer 24 monatigen Anmeldung zzgl. einer Service- pauschale von jährlich 19,99 Euro und einmalig 39,99 Euro sowie Voraus- zahlungen. Sonst 19,99 Euro mtl. Gültig für die ersten 100 Schnellstarter. 2x in Osnabrück NEUERÖFFNUNG Hannoversche Straße Am Huxmühlenbach 13 & Pagenstecher Str. 139 Info Tel. 0151 - 66561856 oder 0541 97764500 www.benefit-fitness.de + Großer Trainings- und Freihantelbereich + Functional-Training + Solarium-Flat + Getränke-Flat + Power Plate + Digitale Geräte + Sauna-Flat + Kurse Christoph Meier In wenigen Wochen ist es so weit: Die OsnabrückHalle feiert ihren 40. Geburtstag mit einer großen Party. „Wir sind 40 – Die Geburtstagsparty“ steigt am 09.02.2019. Einlass ist um 20:30 Uhr. Über 1.500 Besucher haben sich bereits Karten für die Party des Jahres gekauft, die es mit einer Menge Live-Musik für je- den Musikgeschmack so richtig krachen lässt: Die Schlager- Polizei verabschiedet sich extra für den Geburtstag der Osna- brückHalle aus dem musika- lischen Ruhestand und gibt anlässlich ihres eigenen 20-jäh- rigen Jubiläums ein einmaliges Comeback, das entsprechend aufwändig inszeniert wird. Sie spielt im Wechsel mit den Discoloverz. Als DJ/VJ-Team un- terstützt durch Original-Videos, präsentieren sie das Beste aus Rock, Pop, Dance, Schlager, Techno & Party. Alle Hits werden im Großbildformat auf eine Video-LED Leinwand live im Mix präsentiert. Im Kongress-Saal heizen Caught Indie Act mit Indierock der letzten zwei Deka- den unplugged ein. Sie teilen sich die Bühne im Wechsel mit The Beat. Die Oldie-Band steht für echte Beatmusik aus den 60ern und natürlich auch für die besten Rockklassiker der 70er und 80er Jahre. DJ Christian (Showdisco Starlight) sorgt ebenfalls garantiert für eine volle Tanzfläche. Eine Cocktailbar, ver- schiedene Theken, auch in den Sälen, sowie ein Snackangebot stehen den Besuchern für eine lange Partynacht nonstop zur Verfügung. (cs) Schlager-Polizei gibt Comeback OSHalle wird 40 Seite 18 T FREIE ANKSTELLE ... immer TANKEN! E PR ISWERT Wachsbleiche 59/61 • 49090 Osnabrück • Tel. 0541 / 63770 C R SH A WA durch den Winter “WIE NEU”-SERVICE PKW A ße wäs he: - u n c mit and-Vo w che, S amp o ie ung u d H r äs h o n r n UPE OFT SCH UMWÄSCHE S R S A Ha - ach ro kn ng nd N t c u PKW Pflege-Service: LACK-POLITUR / - LACK-PFL GE LAC -VERSIEGELUNG / E / K INNE AUMRE NIGUNG BEHAN LUNG NR I / D OZON- BLITZ-BLANK

RkJQdWJsaXNoZXIy MjU4