Eulenspiegel - Ausgabe 732

DIE SZENEZEITUNG KOSTENLOS TYPISCH 0541 957 20-0 • www.dereulenspiegel.de OSNA- Taxifahrten aller Art. Wir sind immer für Sie da! 50 5000 Tel.: (0541) 35. Jahrgang • Ausgabe 732 • 21. Februar 2018 econ Gasthaus Saalbetrieb | Biergarten | Partyscheune Bremer Straße 81 · 49191 Belm · Telefon 054 06/31 76 lecon_liebenow@freenet.de Hochzeits- und Familienfeier sowie Betriebsfeste von 20 - 140 Personen DEKRA Automobil GmbH Niederlassung Osnabrück Klöcknerstr. 33 49090 Osnabrück Tel. 0541/91219-0 Es ist kompliziert eine vernünfti- ge Speisekarte zu gestalten. Alle Gastronomen stöhnen, wenn sie nur an die vielen Fallstricke der Verordnungen und Gesetze den- ken. Eine Neueröffnung mit Speisen und Getränkeangebot zusammenzustellen ist heutzu- tage nicht so aufwendig wie das korrekte Gestalten einer Speise- karte. Auf was ein Wirt achten muss ist unglaublich. Dabei ist eine entsprechende Optik, passend zum Lokal, ge- nauso wichtig wie das Format. Weit größere Anforderungen müssen aber wegen der gesetzli- chen Pflichtangaben erfüllt wer- den. Vergisst oder unterlässt man die Vorschriften kann es hohe Bußgelder geben. Der Gas- tronommacht sich strafbar. Schon aus wettbewerbsrechtli- chen Gründen müssen alle An- gaben der Wahrheit entspre- chen. Zusatzstoffe nach der neuen Zusatzstoff-Zulassungs- verordnung (ZZulV) wie Farb- stoffe, Konservierungsstoffe oder Süßstoffe müssen genannt sein in der Speisekarte. Sie müssen gut sichtbar, leicht zu lesen und unverwischbar aufge- führt werden. Auch bei wech- selnden Tageskarten! Und auch bei Frühstücksbuffets. Zu emp- fehlen ist das Nachlesen in der ZZulV. Also sollte sich der Res- taurantbesitzer mit allen Inhalts- stoffen der Speisen und Geträn- ke auseinandersetzen. Hat man Zusatzstoffe, die keine technolo- gische Wirkung mehr entfachen können, darf man auf die Anga- ben verzichten. Ab wann Le- bensmittel keine technologische Wirkung mehr entfalten weiß keiner. Aber mit dem Quatsch nicht genug: Es müssen auch Angaben nach dem Gaststätten- gesetz, Weingesetz der Preis- angaben-Verordnung, dem Le- bensmittelgesetz und dem Be- darfsgegenständegesetz beach- tet werden. So darf ein „Wiener Schnitzel“ nur so heißen wenn es Kalbsfleisch ist. Mit Schwei- nefleisch hieß es dann in der Speisekarte „Schnitzel Wiener Art“. Alles klar? Nun kommen die Pflichtangaben aus der Lebensmittelkennzeichnungs- verordnung. Deshalb muss in der Speisekarte auch auf Aller- gene wie Eier, Gluten oder z.B. Milch hingewiesen werden. Ver- zichten darf man darauf nur, wenn im Speisenamen oder Getränkenamen das Allergen bereits erwähnt ist. Beispiel: Ein Schnitzel mit Selleriepüree braucht keinen Extrahinweis auf das Allergen Sellerie. Wer mit größter Sorgfalt seine Speisekarte planen will, sollte auch Infos bei Veterinärämtern oder beim Berufsverband DEHO- GA erfragen. Damit wird das Risiko für Restaurants, Hotels, Gaststätten und Cafés reduziert. Guten Appetit. Fallstricke, Verordnungen, Gesetze Risiko Speisekarten Speisekarten-Bingo Farbstoff Konser- vierungs- stoff Erdnüsse Sellerie Lupine Schwefel- dioxid Geschmacks- verstärker Sesam Nitrit- pökelsalz Schalen- früchte Senf JOKER FELD Süßungs- mittel Phenyl- alanin- quelle chinin- haltig coffein- haltig geschwärzt gluten- haltig Krebstiere Eier Fisch Soja Milch/ Laktose Schnecken, Muscheln, Tintenfisch Anti- oxidations- stoffe Des einen Leid ist des anderen Freud... Langeweile beim Warten auf Ihr Essen? Versuchen Sie es doch einmal mit unserem Speisekarten-Bingo. Einfach eine Kombination von Speisen wählen, mit denen Sie eine Reihe voll machen und laut BINGO! rufen. Möge der Allergischste gewinnen! Die American Footballer der ASC Tigers Osnabrück starten in die- sem Jahr einen Neuanfang und das unter dem Dach des Osna- brücker SC. Nach dem vorletzten Platz in der Oberliga in der vergangenen Saison und einiger vereinsinterner Turbulenzen, lös- te sich der Club auf und schloss sich ab 1. Januar als Abteilung dem OSC an. Nun wollen die Ti- gers-Verantwortlichen um Björn Schaumberg ab sofort unter dem Namen „OSC Tigers“ wie- der positive Schlagzeilen schrei- ben. „Wir wollen die perfekte Organi- sation und die Verwaltung des Großvereins OSC nutzen, damit wir uns wieder regenerieren kön- nen. Wir erhoffen uns vor allem bei der Gewinnung von Spon- soren Synergien, die der OSC liefern kann“, sagt Schaumberg, der gemeinsam mit einem Füh- rungsteam die Tigers im OSC wieder auf Vordermann bringen möchte. „Erwünscht sind ins- besondere auch Kleinsponso- ren, die den Football in Osna- brück unterstützen möchten“, hofft OSC-Geschäftsführer Hen- drik Witte, dass die neue Ab- teilung gut angenommen wird. Mittel- und langfristig soll es für die Tigers nach dem Willen von Schaumberg zurück hoch in die Regionalliga oder sogar in die GFL II (2. Liga) gehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Ibbenbürener Straße 78 · 49497 Mettingen · Telefon: (05452) 39 36 hotel-bergeshoehe.de · info@hotel-bergeshoehe.de etzt J vormerken 10. März 2018 Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr, VVK 8,- Euro - AK 10,- Euro mit DJ Peter Sc age - ght hl r Ni f Dan e o c f OSTERSONNTAG Osterhasen-Buffet 12 Uhr, p.P. 25,50 Euro Ver tärkung s f r nser Team gesucht! ü u Gute, pü ktliche n Bezahlung d sehr un gutes Arbeitsklima. Bitte melden u ter n 0170 / 500 860 8 Footballer schließen sich als eigene Abteilung an Oberliga-Saisonstart am 6. Mai „OSC Tigers“ bereichern den Osnabrücker SC Wintertipps u.v.m. Seite 4 & 5 Ab Seite 15 Seite 14 Fortsetzung auf Seite 10 Ein voller Erfolg war die 6. Osnabrücker Eiswette am Café- Restaurant Rubbenbruchsee. Der See war in diesem Jahr nicht zugefroren. Chris Rehers (www. livemukke.de ) spielte für den guten Zweck wieder mit viel Herz und gagenfrei. Die Gäste beka- men für ihren Wetteinsatz Glüh- wein und Wurst vom Grill. Der gesammelte Wetteinsatz und die Spende werden verteilt an Kin- dergärten in Osnabrück Evers- burg und den Förderverein der Grundschule Eversburg. Gut, dass die Eiswette zur Tradition geworden ist. Kein Eis in Sicht 6. Osnabrücker Eiswette gegenüber IKEA-OS www.tastekitchen.de Taglich w h e er ec s lnd i s ch M ttag tis . F . b U Mo - r a 11 hr Auch zum nehm Mit en 6,90 Euro . . Fotos Osnabrücker Karneval Seite 12 & auf facebook ab Seite 6 Altersvorsorge, u.v.m. Jetzt auch als kostenlos für Smartphones, Tablets & Co.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjU4